„Ich übernehme dafür selbst die Verantwortung“ oder Prayuths zweiter Putsch (gegen sich selbst)

In einer Pressekonferenz im Anschluss an eine Kabinettssitzung im südthailändischen Badeort Hua Hin sagte der alleinige Machthaber General Prayuth Chan-ocha (ประยุทธ์ จันทร์โอชา) am 27.03.2015, das Kriegsrecht werde bald aufgehoben. Weiterlesen

Advertisements

Auswirkungen von Prayuths Vermögensoffenbarung auf seinen Bruder und die NACC

Wie PWT bereits hier und hier gebloggt hat, ist der offiziellen Vermögensoffenbarung des alleinigen Militärmachthabers Thailands General Prayuth Chan-ocha zu entnehmen, dass sein Vater Grundstücke zu einem Preis von 600 Millionen Baht verkauft und von diesem Betrag zunächst 540 Millionen Baht an General Prayuth, seinen ältesten Sohn, zur Verwaltung überwiesen haben soll. Weiterlesen

Die problematische Vermögenserklärung des Bruders von General Prayuth und die Anti-Korruptionskommission

Wie PWT gebloggt hat, weist das Vermögensverzeichnis von General Pricha/Preecha[1] Chan-ocha (ปรีชา จันทร์โอชา), ein Bruder des alleinigen Militärmachthabers in Thailand General Prayuth Chan-ocha (ประยุทธ์ จันทร์โอชา), offensichtliche Ungereimtheiten auf. Diese betreffen vor allem die 10 aufgeführten Bankkonten auf Seite 6 (=thailändische Zahl “๖”) des der thailändischen Anti-Korruptionskommission vorgelegten, somit offiziellen Vermögensverzeichnisses: Weiterlesen

Am Beispiel seines Bruders: Nachtrag zur Vermögensoffenlegung der NLA-Mitglieder (mit einem Nachtrag)

Thailands alleiniger Machthaber Prayuth Chan-ocha (ประยุทธ์ จันทร์โอชา) hat insgesamt  drei jüngere Brüder. Sein nächstältester Bruder heißt Pricha/Preecha[1] Chan-ocha (ปรีชา จันทร์โอชา) und ist ebenfalls ein General des Heeres. Weiterlesen