Die Wachhunde der Öffentlichkeit werden zu den Schoßhunden des Diktators

Der thailändische Journalist Pravit Rojanaphruk (ประวิตร โรจนพฤกษ์) gehört zu den wenigen kritischen Stimmen in der thailändischen Medienlandschaft. Daher verwundert es nicht, dass er seit dem letzten Militärputsch bereits zweimal von der Junta in Gewahrsam genommen worden ist, nämlich einmal unmittelbar nach dem Militärputsch im Mai 2014 und einmal am 13.09.2015. Weiterlesen

Advertisements