Selektive Ermittlungen, statt Ermittlungen in alle Richtungen

In einem von der thailändischen Tageszeitung Matichon (มติชน) abgedruckten Facebook-Posting hat Professor Nattapong Thongpakde (ณัฐพงศ์ ทองภักดี) von der School of Development Economics am National Institute of Development Administration (NIDA) die Ermittlungen des Bombenanschlags vom 17.08.2015 kritisiert. Dabei hat er diese vor allem mit den Ermittlungen des Terroranschlags in Boston im Jahr 2013 verglichen: Weiterlesen

Advertisements