Wie soll es in Thailand weitergehen?

In Thailand ist es politisch gesehen etwas ruhiger geworden. Aber es ist eine trügerische Ruhe. Eine ganze Reihe von Problemen hat sich seit dem Militärputsch im Mai 2014 angehäuft, während einige wegweisende Ereignisse wie etwa die Verabschiedung einer neuen Verfassung anstehen. Wie zahlreiche andere politische Beobachter fragt sich der Rechts- und Politikwissenschaftler Chamnan Chanruang (ชำนาญ จันทร์เรือง), Weiterlesen

Advertisements

Der Kampf um Einfluss: Die Beziehungen Thailand-China und Thailand-USA

Egal ob in der Wirtschaft, um Öl oder um Einfluss: Es gibt viele Bereiche, in denen die USA und China sich als Rivalen gegenüber stehen. Und auch in Bezug auf andere Länder treten diese beiden Nationen in Konkurrenz zueinander. Zum Beispiel, wenn es um Thailand geht.

Weiterlesen

Building the Thai Future 2020

Das Transport-Infrastrukturprojekt der Yingluck-Regierung nach dem Urteil des Verfassungsgerichts

Das noch von der thailändischen Regierung unter Ex-Premierministerin Yingluck Shinawatra geplante 6-jährige Transport-Infrastrukturprojekt „Thailand Future 2020“ erfährt nun unter der Militärregierung neuen Aufschwung: Der National Council for Peace and Order (NCPO) hat einem überarbeiteten Plan des Transportministeriums mit einem Umfang von 2,4 Billionen Baht (etwa 54 Milliarden Euro) zugestimmt. Die endgültige Ausformulierung des Projekts soll bis Ende des Jahres verkündet werden. Damit beträgt die finanzielle Belastung knapp eine halbe Billion Baht mehr als das Projekt der Yingluck-Regierung. Dieses war erst Anfang April dieses Jahres vom Verfassungsgericht aufgrund der vorgesehenen Finanzierung vorläufig auf Eis gelegt worden. Mit der Wiederaufnahme des Projekts kommen einige Fragen auf: Welche Bedeutung hat das Projekt für Thailand? Welche Folgen haben das Gerichtsurteil und die Neuformulierung des Projekts? Was steht hinter dem Streit um die Finanzierung? Weiterlesen