Konfrontation zwischen 14 Juni-Rebellen und Junta vorerst beendet

Seit der Verhaftung der 14 Juni-Rebellen am 26.06.2015 hat es vor allem in Bangkok mehrere Kundgebungen für die Freilassung der 14 Juni-Rebellen gegeben. Weiterlesen

Erklärung der 14 Juni-Rebellen vor dem Militärgericht

Das THAI LAWYERS FOR HUMAN RIGHTS CENTER, welches den 14 Juni-Rebellen Rechtsbeistand leistet, hat die Erklärung veröffentlicht, die der Studierende Rangsiman Rom bei der in höchster Eile anberaumten Verhandlung vor dem Militärgericht mitten in der Nacht des 26. Juni 2015 abgegeben hatte: Weiterlesen

Statt Antworten hinzunehmen, lieber Fragen stellen

Sicherlich gleicht das Aufbegehren der seit 27.06.2015 in Untersuchungshaft befindlichen 14 Juni-Rebellen – 13 Männer und eine Frau – jenem Kampf zwischen David und Goliath. Weiterlesen

Letzte Botschaft von Sombat Bung-ngamanong

Sombat Bung-ngamanong (สมบัติ บุญงามอนงค์) alias Bo.Ko. Lai Chud (บ.ก.ลายจุด) wurde am gestrigen Donnerstag (06.06.2014) in einem Wohnhaus in der ost-thailändischen Provinz Chonburi von der Polizei und dem Militär, angeblich unter aktiver Mitwirkung des thailändischen Geheimdienstes festgenommen. Darüber hat PWT bereits ausführlich gebloggt. Medienberichten zufolge hat Sombat eine Audiobotschaft für den Fall vorbereitet, dass er festgenommen werden oder spurlos verschwunden sein sollte. Nach seiner Festnahme wurde diese Botschaft auf Youtube veröffentlicht. Weiterlesen

Kultfigur der Anti-Putsch-Bewegung Sombat Boon-ngamanong festgenommen

„Catch me, if you can“, das war Sombat Boon-ngamanongs (สมบัติ บุญงามอนงค์) Antwort auf die Aufforderung der Militärmachthaber, dass er sich stellen solle. Neben dem ebenfalls einbestellten und vom Militärgericht bereits zu einer Haftstrafe verurteilten Politiker Chaturon Chaisaeng (จาตุรนต์ ฉายแสง), der direkt nach seiner denkwürdigen Presskonferenz gab und an Ort und Stelle dieser Pressekonferenz verhaftet wurde, war der Spruch des gesuchten und untergetauchten Aktivisten, der auch unter dem Pseudonym Bo. Ko. Laichud (บ.ก. ลายจุด), dem punktierten Redakteur, bekannt ist,  die bislang wohl provokanteste Aktion gegen die Machtdemonstration des Militärs. Weiterlesen