Wieviel soll ein thailändischer Offizier in seiner gesamten Laufbahn verdient haben können?

Die Anti-Korruptionskommission (National Anti Corruption Commission/NACC) hat am vergangenen 03.10.2014[1] das Vermögen von 195 Mitgliedern[2] der von der Junta eingesetzten gesetzgebenden Nationalversammlung (National Legislative Assembly/NLA) veröffentlicht. Eine Klage einer Gruppe von NLA-Mitgliedern gegen die Anordnung der NACC, dass alle NLA-Mitglieder ihr Vermögen offenzulegen haben, wurde zuvor vom Gericht abgewiesen.[3] Zahlreiche NLA-Mitglieder, darunter Angehörige des Militärs und der Polizei sowie Beamte, besitzen ein sehr großes Vermögen.[4] Dies wirft wieder die nicht allzu neue Frage auf, wie viel Geld ein thailändischer Beamter in seiner gesamten Dienstlaufbahn durchschnittlich verdienen kann. Weiterlesen

Advertisements

Trennung zwischen einem politischen Entscheidungsträger und Vertreter wirtschaftlicher Interessen per Verordnung des Premierministers aufgehoben

Am vergangenen 25.09.2014 wurde im Royal Thai Government Gazette, der offiziellen Veröffentlichungsstelle für amtliche Bekanntmachungen der thailändischen Regierung, eine Verordnung veröffentlicht, und zwar unter der Bezeichnung „Verordnung des Premierministeramts über Assistenten von Ministern (Nr. 2) aus dem Jahr 2014“ (ระเบียบสํานักนายกรัฐมนตรีว่าด้วยคณะกรรมการผู้ช่วยรัฐมนตรี (ฉบับที่ 2) พ.ศ. 2557), unterzeichnet von Premierminister Prayuth Chan-ocha am 23.09.2014. Weiterlesen