Seminar „Zerfall von Diktaturen im Ausland“ vom NCPO untersagt

Am vergangenen 08.08.2014 forderte der Kommandierende des 1. Artilleriebataillons der Leibgarde der Königin (1st Battery of Artillery Queen’s Guard /กรมทหารปืนใหญ่ที่ 1 รักษาพระองค์) in einem entsprechenden Schreiben die Thammasat Universität dazu auf, ein von der Studentenschaft der Universität geplantes Seminar über die Übergangsverfassung zu verhindern. Damals konnte die Veranstaltung nach einigen Verhandlungen mit der Polizei bis zum Ende abgehalten werden.

Der thailändischen Net-Zeitung Prachatai (ประชาไท) zufolge hat die Polizei heute ein zweites Seminar der gleichen Veranstaltungsreihe an der Universität Thammasat unterbrochen. Zuvor hatte das Militär folgendes Schreiben an die Universitätsleitung gesandt:

clip_image001

(Quelle: http://www.prachatai.com/journal/2014/09/55598)

(Deutsche Übersetzung von PWT:)

“Besonders eilig.

Reg.-Nr. KoHo 0488.1(11)/77

Kommandostelle

der 2. Air Defence Artilleryman Division

Datum 16. September 2014

Betreff: Bitte um Kooperation

An den Konrektor der Thammasat Universität, Rangsit Campus (durch den für die Raumvergabe zuständigen Sachgebietsleiter)

Die League of Liberal Thammasat for Democracy (LLTD) plant ein Seminar mit der Überschrift „Politisches Klassenzimmer“ (ห้องเรียนการเมือง) zum Thema „2. Lektion: Der Zerfall von Diktaturen im Ausland“ für den 18. September 2014. Die Veranstaltung soll um 16:45 Uhr im Raum 206, Vorlesungsgebäude 1 der Thammasat Universität, Rangsit Campus, stattfinden. Als die Einheit, die per Befehl des National Council for Peace and Order (NCPO) für Sicherheitsangelegenheiten in der Provinz Prathum Thani zuständig ist, ist die 2. Air Defence Artilleryman Division der Ansicht, dass das besagte Seminar die Bemühungen um eine Lösung nationaler Probleme beeinträchtigen könnte. Um vorzubeugen, dass politische Meinungsverschiedenheiten wieder aufkeimen, und angesichts der gegenwärtigen Situation, in der alle Sektoren in der Gesellschaft bei der Förderung der nationalen Versöhnung zusammenarbeiten, fordert die 2. Air Defence Artilleryman Division die Thammasat Universität, Rangsit Campus, auf, in Zusammenarbeit mit den Veranstaltern das besagte Seminar abzusagen.

Die 2. Air Defence Artilleryman Division hofft auf Ihre gute Zusammenarbeit. Vielen Dank.

Hochachtungsvoll

Oberst Phanlop Fuengfu (พันเอกพัลลภ เฟื่องฟู)

Kommandierender der 2. Air Defence Artilleryman Division”

Nach Angaben der thailändischen Tageszeitung Matichon (มติชน) rückte die Polizei bereits vor Beginn der Veranstaltung aus und versuchte, mit den Veranstaltern über eine Absage der Veranstaltung zu verhandeln. Dabei wurde die Universität angewiesen, den für die Veranstaltung geplanten Raum abzusperren.

(Foto-Quelle: http://www.matichon.co.th/news_detail.php?newsid=1411036061)

Trotzdem bestanden die Veranstalter darauf, das Seminar durchzuführen. Da sie den geplanten Raum nicht benutzen durften, wurde die Veranstaltung in das offene Erdgeschoß des Gebäudes verlegt. Zu den eingeladenen Dozenten gehörten neben Nithi der Historiker Prachak Kongkirati (ประจักษ์ ก้องกีรติ), die Politikwissenschaftlerin Chanchira Sombatphunsiri (จันจิรา สมบัติพูนศิริ), der Politikerwissenschaftler Chaovalit Chaosaengrat (เชาวฤทธิ์ เชาว์แสงรัตน์) und der Schriftsteller Phanu Traivet (ภาณุ ตรัยเวช).

clip_image002

(Plakat zur Ankündigung des Seminars. Foto-Quelle: https://www.facebook.com/lltd.tu/photos/a.189704504384866.41578.186714288017221/808307739191203/?type=1&theater)

Gegen 16:45 kam das Publikum. Es kamen so viele Besucher, dass manche Zuhörer auf den Boden sitzen mussten. Vor der Rede von Nithi teilten die Veranstalter dem Publikum mit, dass die Militärmachthaber eine Absage der Veranstaltung angeordnet hätten und die Universitätsleitung die erteilte Erlaubnis für die Nutzung des Raumes zurückgezogen habe. Trotzdem werde die Veranstaltung in einem provisorischen Raum im Erdgeschoss des Gebäudes fortgeführt.

(Foto-Quelle: http://www.matichon.co.th/news_detail.php?newsid=1411036061)

Die Veranstaltung wurde mit einer Rede des prominenten Historikers Nithi Eawsiwong (นิธิ เอียวศรีวงศ์ ), dessen Äußerungen und Text PWT bereits hier und hier gebloggt hat, eröffnet. Ca. 30 Minuten nach dem Beginn wurde das Seminar von der Polizei endgültig abgebrochen.

clip_image003

(Foto-Quelle: https://www.facebook.com/lltd.tu/photos/a.621001327921846.1073741825.186714288017221/811882282167082/?type=1&theater)

Die Redner sowie drei Studierende und Veranstalter wurden von der Polizei festgenommen und auf die Polizeiwache Khlong Luang gebracht.

Unterdessen wurde auf der Facebook-Seite der League of Liberal Thammasat for Democracy (LLTD) gemeldet, dass das Militär Soldaten zur Polizeiwache Khlong Luang beordert hatte. Die Dozenten und Studierenden befinden sich noch in Gewahrsam der Polizei. Die Polizei teilte mit, keine Anzeige gegen die beteiligten Personen erhoben zu haben. Sie seien lediglich zu einem Gespräch eingeladen worden.

clip_image004

(Foto-Quelle: https://www.facebook.com/lltd.tu/photos/a.621001327921846.1073741825.186714288017221/811906765497967/?type=1&theater)

Advertisements