Thailand: Eine „sanfte Revolution“ in einem glücklichen Land

VON

MITRASAHAI TANNEUNG

In der Türkei heißt es: “Wenn Du schlechte Ereignisse nicht stoppen kannst, kannst Du zumindest die schlechten Nachrichten darüber verhindern”. Dies wurde in Thailand wieder unter Beweis gestellt, als die momentane Militärjunta die schlechten Nachrichten so früh stoppte, dass sie keine schlechten Ereignisse mehr stoppen mussten. Dank ihrer 14. und 15. Anordnung, die allen Medien die Veröffentlichung kritischer Nachrichten und Ansichten über den Coup untersagte, haben nur wenige den Mut es dennoch zu tun. Weiterlesen

Advertisements

Mit drei gestreckten Fingern gegen die Militärmachthaber

Nach einigen Tagen Ruhe kam und kommt es am heutigen Sonntag (01.06.2014) in Thailand zu Anti-Putsch-Demonstrationen. Im Vorfeld hatte das Militär ein großes Aufgebot von mehr als 6000 Soldaten und Polizisten angekündigt, um mögliche Anti-Putsch-Demonstrationen in Bangkok zu verhindern. Trotzdem ist es an verschiedenen Stellen, vor allem im Stadtzentrum von Bangkok, zu Demonstrationen bzw. vereinzelten Aktionen gegen den Militärputsch gekommen. Weiterlesen