Letzte Botschaft von Sombat Bung-ngamanong

Sombat Bung-ngamanong (สมบัติ บุญงามอนงค์) alias Bo.Ko. Lai Chud (บ.ก.ลายจุด) wurde am gestrigen Donnerstag (06.06.2014) in einem Wohnhaus in der ost-thailändischen Provinz Chonburi von der Polizei und dem Militär, angeblich unter aktiver Mitwirkung des thailändischen Geheimdienstes festgenommen. Darüber hat PWT bereits ausführlich gebloggt. Medienberichten zufolge hat Sombat eine Audiobotschaft für den Fall vorbereitet, dass er festgenommen werden oder spurlos verschwunden sein sollte. Nach seiner Festnahme wurde diese Botschaft auf Youtube veröffentlicht.

„Liebe Schwestern und Brüder, denen alle Staatsgewalt gehört

Ich bin Sombat Bun-Ngamanom, Bo. Ko. Lai Chud.

Wenn Sie diese Nachricht hören, dann heißt es, dass ich entweder bereits festgenommen worden bin oder man mich nicht mehr ausfindig machen kann.

Ich habe Ihnen allen Folgendes mitzuteilen:

Erstens, wir sollen daran glauben, dass alle Staatsgewalt vom Volk ausgeht und dass dies damit bedeutet, dass die höchste Gewalt dem Volk gehört.

Auf dieser prinzipiellen Grundlage ist es unser legitimes Recht, dass wir zum Ausdruck bringen, dass der Militärputsch das obige Prinzip verletzt. Es handelt sich dabei nicht um eine politische, sondern um eine menschenrechtspolitische Angelegenheit. Denn es gehört zu den politischen Grundrechten des Volkes, darauf zu bestehen, dass wir alle Anteile an diesem Land haben, und zwar als Anteilseigner aller allen zugehörigen Staatsgewalt.

Auch wenn ich einbestellt, per Haftbefehl verfolgt, auf unterschiedliche Art und Weise bedroht und in Gewahrsam genommen worden bin, betrachte ich mich nie als einen Kriminellen. Ich betrachte mich als einen Anteilseigner aller allen zugehörigen Staatsgewalt. Man beschuldigt mich deswegen. Ich bestehe auf diesem Prinzip. Und egal was mit mir passieren wird, es ist nicht meine Schuld. Wenn man sein Recht verteidigen will, muss man es konsequent bis zum Ende tun. Auch wenn ich im Gefängnis eingesperrt oder wie auch immer verletzt werde, betrachte ich es nicht als Kosten, die ich zu tragen habe. Es handelt sich dabei vielmehr um ein politisches Verbrechen gegen Bürger dieses Landes, die sich nach Freiheit und Gleichheit sehnen.

Setzen Sie die historische Mission zur Forcierung der Demokratie fort, damit diese weiter wachsen und gedeihen kann, auch wenn ich mich aus welchen Gründen auch immer an der Bewegung nicht beteiligen kann. Halten Sie am Prinzip des friedlichen und kreativen Widerstands fest, um die Demokratie wiederzubeleben, die immer wieder zerstört worden ist. Ich danke Ihnen. Sawaddi.“

 

Quelle: „Botschaft von Bo.Ko. Laichud an alle, die die Demokratie lieben und gegen den Putsch sind“ / „ข้อความเสียงจาก บก.ลายจุด ถึง ผู้รักประชาธิปไตย ไม่เอารัฐประหาร“ youtube.com

Deutsche Übersetzung: ████████████

Advertisements