Die erste Pressekonferenz des neuen Machthabers in Thailand

Im Anschluss an die Zeremonie zur offiziellen Ernennung von General Prayuth Chan-ocha zum Vorsitzenden des Nationalen Rates für Sicherheit und Ordnung gab dieser seine erste Pressekonferenz. Hier die Videoaufnahme der Fragerunde durch Journalisten:

Männlicher Journalist (0:00): Heißt das, dass das, was Sie gerade ausgeführt haben [Kontext nicht klar], sehr bald umgesetzt wird?

[Prayuth nickt. (0:02)]

Der gleiche Journalist (0:02): Damit Neuwahlen stattfinden können? Stimmt das so?

Prayuth (0:06): Siehe meine erste Antwort. Ich habe diese Frage bereits beantwortet und alles gesagt.

Der Journalist(0:10): Ich hätte noch eine Frage. Möchten Sie selbst der neue Premierminister werden?

Prayuth: [blickt scharf auf den Fragenden. (0:16)] (0:17) Dies befindet sich im Prozess. Ich weiß es noch nicht. Warten wir ab. Seien Sie geduldig.

[Eine Journalistin im Hintergrund will eine Frage stellen. (0:25)]

Prayuth stellt dem ersten Journalisten die Frage (0:26): Wollen Sie Premierminister werden? [Prayuth zeigt auf den Journalisten.]

[Eine männliche Frage im Hintergrund unverständlich. (0:29)]

Prayuth (0:30): Das ist genug. Danke. [Prayuth will gehen.]

Eine Journalistin fragt laut (0:32): Herr Oberkommandierender des Heeres. Ganz kurz, bitte. Wie sieht die Timeline aus? Die Roadmap? Wie lange wird es dauern, bis wir Neuwahlen haben?

Prayuth (0:37): Bis die Situation sich normalisiert hat.

Die Journalistin dazwischen (0:39): Ja, aber. Wenn Sie so antworten, fragen sich die Menschen, wie lange es dauern wird?

Prayuth (0:44): Es kommt auf die Situation an. [Laut]

Die Journalistin (0:45): Ein Jahr oder eineinhalb Jahre?

Prayuth (0:46): Ich habe keinen Termin.

Die Journalistin (0:47): Oder zwei Jahre?

Prayuth (0:48): Ich lege keinen Termin fest. Es kommt auf die Situation an. So schnell wie möglich. Das reicht erstmal. [Prayuth dreht sich um und geht.]

Die Journalistin (0:52): Kann man das so verstehen…? Herr Oberkommandierender des Heeres?

 

Advertisements