Wovor haben die Putschisten am meisten Angst? Putsch-Update am 24.05.2014

Bangkok

In Bangkok kommt es am heutigen 24.05.2014 erneut zu Anti-Putsch-Demonstrationen. Nach Angaben der thailändischen Online-Zeitung Prachatai (ประชาไท) haben sich ca. 200 Menschen vor dem Kino Major Ratchayothin versammelt, um trotz des verhängten Versammlungsverbots gegen den Militärputsch zu demonstrieren. Zunächst hat das Militär ca. 100 Soldaten zu dem Versammlungsort beordert. Diese wurden von den Demonstranten beschimpft. Das Militär hat die Soldatenanzahl auf ca. 10 reduziert. In der Nähe haben sich auch Menschen versammelt, die den Putsch gutheißen. Polizisten haben die Aufgabe übernommen, für Ordnung und Sicherheit zu sorgen. Gegen 14:20 BKK Zeit hat sich der Demonstrationszug in Richtung Victory Monument weiter bewegt.

(Quelle: http://www.prachatai.com/journal/2014/05/53474, zuletzt aufgerufen am 24.05.2014)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

(6 obige Fotos von Prachatai. Quelle: http://www.prachatai.com/journal/2014/05/53474, zuletzt aufgerufen am 24.05.2014)

Bild

(Quelle: http://www.komchadluek.net/detail/20140524/185270.html, zuletzt aufgerufen am 24.05.2014)

Khon Kaen

Auch in Khon Kaen haben Menschen gegen den Militärputsch demonstriert, und zwar mit der Aktion „An Panzer anlehnend lesen“.

Nach Angaben von Prachatai (ประชาไท) hat sich eine Personengruppe in der nordost-thailändischen Provinz Khon Kaen vor dem Kaufhaus Central Plaza Khon Kaen versammelt. Dort ist ein Panzerwagen der lokalen Militäreinheit stationiert.

Die Demonstranten haben begonnen, stehend oder sitzend zu lesen, als Symbol gegen den Militärputsch. Einige haben Transparente hochgehoben, um nach der Demokratie zu fragen. Ferner wurde den Soldaten ein aus einem Hulahoop angefertigter Kondolenzkranz für General Prayuth Chanocha überreicht. Die Demonstration hat sich inzwischen friedlich aufgelöst. Dabei haben die Soldaten die Demonstranten ermahnt, dass sie aufgrund des Kriegsrechts verhaftet werden könnten. Anders als bei einer Demonstration am gestrigen Freitag (23.05.2014) in Bangkok kam es in Khon Kaen nicht zu Festnahmen.

(Quelle: http://www.prachatai.com/journal/2014/05/53458, zuletzt aufgerufen am 24.05.2014)

Bild

Bild

Bild

12

Bereits am gestrigen Freitag, dem 23.05.2014, kam es zu Anti-Putsch-Demonstrationen. Höhepunkt war eine Demonstration vor dem Bangkok Art & Culture Centre, an der einige Hunderte von Demonstranten teilnahmen. Das Militär hat mit einem relativ großen Aufgebot die Demonstrationsstätte umzingelt. Mindestens 5 Personen wurden dabei verhaftet, darunter Herr Thanaphon Iewsakun (ธนาพล อิ๋วสกุล), ein wichtiger Aktivist, Intellektueller und Verleger.

Fotos dieser Demonstration hier: http://www.prachatai.com/journal/2014/05/53456, zuletzt aufgerufen am 24.05.2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements